Staatlich anerkannte/r Heilerziehungspfleger/in

Heilerziehungspfleger/innen unterstützen und begleiten, beraten und assistieren in allen Fragen des täglichen Lebens Menschen mit geistigen, körperlichen und seelischen Behinderungen. Als Fachkräfte sind sie eigenverantwortlich in der Förderung, Erziehung, Pflege und Bildung von Menschen mit Behinderungen tätig. Sie arbeiten in Einrichtungen und Diensten der Behindertenhilfe.

Die Ausbildung

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Schulstandorte sind: Großhennersdorf, Leipzig


Heilerziehungspflegerin K. Wiesner

Kathleen Wiesner, Heilerziehungspflegerin: „Die Arbeit ist kommunikativ, herzlich, nah am Menschen und jeden Tag anders.“