Staatlich anerkannte/r Notfallsanitäter/in

Notfallsanitäter/innen erbringen bis zum Eintreffen des Notarztes eigenständig medizinische Notfallhilfe. Sie führen lebensrettende Maßnahmen durch und transportieren kranke bzw. verletzte Menschen unter Überwachung ihrer lebenswichtigen Körperfunktionen und Erbringung der erforderlichen medizinischen und pflegerischen Sofortmaßnahmen ins Krankenhaus.

Die Ausbildung

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Schulstandort ist Leipzig.


Rettungsassistentin St. Kirmis

Steffi Kirmis, Rettungsassistentin: „Wenn sich ein Patient für die geleistete Hilfe bedankt, ist es ein wahnsinnig schöner Moment …“

Notfallsanitäter L. Bender

Lukas Bender, Auszubildender zum Notfallsanitäter: „Ich will Notfallsanitäter werden, weil es in erster Linie ein extrem abwechslungsreicher Beruf ist. …“